storys behind Object Photography

Weniger emotional als viele andere Themen der Fotografie ist die Objektfotografie. Storys behind gibt es aber auch hier; zumindest mal interessant, wie ich zu diesem oder jenem Blickwinkel gekommen bin.

diver
Ama Terrameam classic I

Ama Terrameam classic I

45mm | f/7,1 | 160s | ISO 100

Ama Terrameam special I

Ama Terrameam special I

45mm | f/8 | 160s | ISO 100

Ama Terrameam

Eine (Wein)flasche sauber und akkurat zu fotografieren ist eine feine, wenn auch nicht ganz so einfache Sache. Ein guter Lichtaufbau muss für die Definition der Form sorgen; z.B. durch Lichtstreifen längs der Flasche. Doch auch das Etikett will lesbar und plastisch ausgeleuchtet sein. Dabei darf wiederum das Frontlicht nicht zu viele Reflexe werfen, die von der Form anlenken.

Ama Terrameam classic II

Ama Terrameam classic II

45mm | f/7,1 | 160s | ISO 100

Ama Terrameam special II

Ama Terrameam special II

45mm | f/8 | 125s | ISO 100

Ama Terrameam

Klassisch und schlicht sieht man oft und das hat auch seine Berechtigung. Soll das Foto der Flasche aber auch eine Aussage treffen oder zumindest in Korrespondenz zum Wein und seinem Image stehen, z.B. im Editorial Bereich, braucht es mehr. Hier das Altmetall passend zum Schwert zum Beispiel.

diver
Splash

Splash

45mm | f/7,1 | 250s | ISO 400 | Studioblitz

Wenn man einmal damit anfängt, kann man einfach nicht mehr damit aufhören.

Es ist inzwischen Nacht, die Blitzköpfe kühlen langsam runter, der Wein ist vom Boden aufgewischt, und die Flasche steht im Netz. Doch davor war es immer noch ein „ein mal noch, vielleicht fliegt je ein Tropfen noch weiter, ein Kringel auf der Oberfläche größer…“ Und davor natürlich das Einstellen des Lichtsets für die Flasche selbst und dann dazu für den »Splash«.

Und ich weiß, wenn ich im Bett liege, ruft mir die Flasche noch mehr Ideen zu, wie sie fotografiert werden will.

diver

Bei »Objektfotografie« denkt man als erstes an Studio-Fotografie. Die Weinflaschen oben bestätigen dies ja auch. Aber Studio ist für Objekte kein Muss. Hier bei der Vespa überschneiden sich Street- und Objekt-Photography. Ein schönes Spiel der Genres.

Vespa Am Kaiserkai

Vespa Am Kaiserkai

80mm | f/4 | 1/500s | ISO 200

diver
vor dem Kuchen

vor dem Kuchen

50mm | f/5,6 | 250s | ISO 100

Die Story behind ist schnell erzählt: Es ging darum für einen Food-Blog einen Kuchen zu fotografieren. Während des Wartens auf den Kuchen in der Röhre, waren die Mixerstäbe eigentlich nur ein „Nebenprodukt“. Doch mal ehrlich: Was macht mehr Vorfreude und lässt das Wasser mehr im Munde zusammenlaufen als der Kuchenteig ansich? Und die Mixerstäbe lassen dafür auch noch genug Raum für die eigene Fantasie.

diver

Ich bin ja nicht so der „Weihnachtstyp“, aber als Fotograf ist es eine willkommene Gelegenheit mich für eine kitschige Weihnachtskarte mal so richtig auszutoben – mit Lens Flares, ungewöhnlichen Lichtquellen, Glitzer und Spielereien.

 

Zig Bilder sind dabei entstanden und jedes anders als das Vorherige: mit roter Lichterkette, ohne, unter Glasglocke, mit Wattekugeln als Schneeflocken, Unterlicht, Oberlicht etc. etc. Wäre fast eine eigene Galerie wert.

 

A pro pos Wert: Ich hatte meinen Spaß!

Glitzer-Reh

Glitzer-Reh

45mm | f/2,8 | 1/8s | ISO 100

diver
Binnenalster, Hamburg

Binnenalster, Hamburg

75mm | f/2.5 | 250s | ISO 1600

Eigentlich dachte ich, dass in diesen Bereich vor allem Studio-Fotos kommen werden. Doch das Buch auf dem Wasser musste einfach hier rein. Das besondere hinter den Kulissen: Morgens hatte ich mir meine neue Kamera gekauft und sie natürlich auch zwischen Parkplatz und Veranstaltungs-Termin nicht aus der Hand gelegt – zum Glück! Oder anders ausgedrückt: Eines der Augen hält immer nach Lichtsituationen, besonderen Ansichten oder Motiven ausschau.

diver

Ich weiß, ich weiß, ich sollte mich vielleicht etwas mehr auf das essbare bei der Food-Fotografie konzentrieren (heißt ja schließlich so). Aber so manches Mal ‚hungern‘ die Motive am Rande geradezu nach ihrer Aufmerksamkeit – mitunter so mächtig, dass der „eigentliche“ Auftrag fast in Vergessenheit geraten könnte. Doch das sind dann interessanter Weise auch die Motive, die die Kunden besonders lieben.

Ritter-Kuchen

Ritter-Kuchen

28mm | f/4,5 | 1/80s | ISO 400

dividerdivider

© 2020, Kai Flemming, Grewohweg 15, D-21406 Barnstedt, Tel. +49 151 744 744 46, info(ät)flemming-photography.com >Impressum > Datenschutzerklärung